Make or Buy?

Zu viele Prozesse, zu viel Aufwand?
Ihre Sorgen hätten wir gern!

Nirgendwo sonst werden offenbar so leichtfertig über Make or Buy entschieden wie bei Call Center-Aktivitäten. Ganze Industrien zerbrechen sich den Kopf über strategische und operative Auswirkungen von Outsourcing der verschiedensten Leistungen und entwickeln mühevoll Szenarien. Call Center Aktivitäten werden dagegen oft wie Produkte betrachtet und eingekauft.

Die Entscheidung für Make or Buy birgt Chancen, aber auch Risiken: Je oberflächlicher die Konzentration von Kommunikation und Information behandelt wird, desto eher neigt man zu falschen Orientierungsgrößen und lagert zum Teil entscheidende Kernkompetenzen aus. Andererseits: Je vorsichtiger man die eigenen Kernkompetenzen definiert, desto weniger Raum bleibt für die Chancen des strategischen Outsourcing über reine Kostenüberlegungen hinaus, um operative und strategische Erfolgspotenziale voll zu nutzen.


Die Folgen sind jeweils beträchtlich:

Unüberlegtes Outsourcing kann die Wettbewerbskraft eines Unternehmens unterhöhlen, Dequalifizierung begünstigen, Abhängigkeiten und neue Konkurrenz begründen und fördern. Das Unternehmen verliert seine Individualität und Identität und wird damit austauschbar. Gleichzeitig wächst die Macht vor- oder nachgelagerter Marktstufen.

Umgekehrt kann sich ein Unternehmen durch strategisch durchdachtes Outsourcing über die Konzentration auf Kernkompetenzen seine Wettbewerbskraft gezielt erhöhen. Darüber hinaus lässt sich das relative Kostenniveau senken sowie Innovationskraft, Schnelligkeit, Leistungs- und Serviceniveau gezielt steigern.

Referenzen

Möchten Sie mehr über Referenzen oder mögliche Projekte in Ihrer Branche erfahren? Dann setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung. Mehr...

QR

Für einen schnellen Zugriff auf unsere Kontaktdaten.